Logo Facebook Logo Twitter

FAQ für Geförderte

Hier entsteht in Kürze ein FAQ für DIS-TANZEN Geförderte zu allen Fragen Ihrer Förderung. 

FAQ DIS-TANZ-SOLO Förderung

  • Muss man monatlich abrufen oder kann man auch gesammelt nach bspw. 3 Monaten die Mittel abrufen?

    Muss man monatlich abrufen oder kann man auch gesammelt nach bspw. 3 Monaten die Mittel abrufen?

    Gerne monatlich, es geht aber auch rückwirkend in größeren Summen
     

  • Muss ein Projektkonto für die Förderung eröffnet werden oder dürfen die Mittel auf das Privatkonto gehen?

    Muss ein Projektkonto für die Förderung eröffnet werden oder dürfen die Mittel auf das Privatkonto gehen?

    Nein, es muss kein Projektkonto eröffnet werden. Die in der Bewerbung angegebene Bankverbindung wurde für den Fördervertrag übernommen. Wenn die Daten nicht stimmen, bitte beim DIS-TANZEN-Team melden.

  • Muss die gearbeitete Stundenzahl auf geschrieben werden, um die Arbeitszeit nachzuweisen?

    Muss die gearbeitete Stundenzahl auf geschrieben werden, um die Arbeitszeit nachzuweisen?

    Es ist nicht notwendig einen Stundenzettel zu führen.

  • Was genau bedeutet „stipendienartig“ in Bezug auf die Versteuerung der Fördersumme?

    Was genau bedeutet „stipendienartig“ in Bezug auf die Versteuerung der Fördersumme?

    Die Fördersummen müssen wie ein Einkommen versteuert werden.

  • Kann der Sachbericht auf Englisch eingereicht werden?

    Kann der Sachbericht auf Englisch eingereicht werden?

    Ja.

  • Ist es möglich, den Förderzeitraum nochmal zu verschieben?

    Ist es möglich, den Förderzeitraum nochmal zu verschieben?

    In begründeten Fällen kann der Förderzeitraum nochmal verschoben werden. Dazu muss der Fördervertrag und einige Anlagen allerdings neu verschickt werden. Bei Bedarf daher bitte beim DIS-TANZEN-Team melden.

  • Wie lange dauert es noch, bis die Förderverträge unterschrieben zurück geschickt werden ?

    Wie lange dauert es noch, bis die Förderverträge unterschrieben zurück geschickt werden ?

    Wir bemühen uns, dass die bereits eingegangenen Förderverträge zum 13. November wieder bei den Geförderten ankommen.

  • Ich habe meinen ersten Mittelabruf mit dem Vertrag mit per Post geschickt. Soll ich ihn nochmal per Mail schicken?

    Ich habe meinen ersten Mittelabruf mit dem Vertrag mit per Post geschickt. Soll ich ihn nochmal per Mail schicken?

    Das ist in Ordnung. In Zukunft die Mittelabrufe bitte ausschließlich per Mail an:

    mittelabruf@dachverband-tanz.de

  • Im Fördervertrag steht: „Die Mittel können nur bis zum Ende des Projektzeitraumes angefordert werden.“ Da aber immer zum 1. des Folgemonats abgerufen wird , passt das am Ende des Förderzeitraums (31. August) nicht.

    Im Fördervertrag steht: „Die Mittel können nur bis zum Ende des Projektzeitraumes angefordert werden.“ Da aber immer zum 1. des Folgemonats abgerufen wird , passt das am Ende des Förderzeitraums (31. August) nicht.

    In diesem Falle können die Mittel bereits zum Ende des Monats, also am 31. August abgerufen werden.

  • In meinem Vertrag steht, dass der Gesamtverwendungsnachweis spätestens zum 30.9.2021 abgegeben werden muss. Muss das auch korrigiert werden?

    In meinem Vertrag steht, dass der Gesamtverwendungsnachweis spätestens zum 30.9.2021 abgegeben werden muss. Muss das auch korrigiert werden?

    Der Verwendungsnachweis ist 4 Wochen nach Projektende einzureichen. Da der maximale Förderzeitraum bis zum 31. August geht, ist das späteste Datumdabei der 30. September.

  • Zum Thema Verwendungsnachweis : Wenn es nicht um Quittungen geht, welche Belege gibt man stattdessen ab?

    Zum Thema Verwendungsnachweis : Wenn es nicht um Quittungen geht, welche Belege gibt man stattdessen ab?

    Für den Verwednungsnachweis muss neben dem Sachbericht und dem ausgefüllten Finanzierungsplan eine Belegliste eingereicht werden, auf der die Einnahmen (also die abgerufenen Mittel) aufgelistet zusammengestellt sind.

  • Ich erhalte eine Teilförderung (also nicht den Höchstsatz) und unterrichte neben dem Vorhaben noch. Muss ich nachweisen welchen Betrag ich mit der Tätigkeit verdiene? Gibt es eine Höchstgrenze was ich dazu verdienen darf?

    Ich erhalte eine Teilförderung (also nicht den Höchstsatz) und unterrichte neben dem Vorhaben noch. Muss ich nachweisen welchen Betrag ich mit der Tätigkeit verdiene? Gibt es eine Höchstgrenze was ich dazu verdienen darf?

    Nein, diesbezüglich ist kein Nachweis notwendig
     

  • Benutze ich für den Zwischenbericht das Dokument ‚Finanzierungsplan'?

    Benutze ich für den Zwischenbericht das Dokument ‚Finanzierungsplan'?

    Richtig, hierzu verwenden Sie das Dokument „Finanzierungsplan“
     

  • Sind inhaltliche Änderungen während des Vorhabens möglich?

    Sind inhaltliche Änderungen während des Vorhabens möglich?

    Der Schwerpunkt des Vorhabens sollte den im Antrag formulierten Zielen entsprechen, da die Jury diese bewilligt hat. Trotzdem gibt es einen gewissen Spielraum für die Gewichtung der verschiedenen Aspekte innerhalb des Vorhabens.

  • Was passiert wenn man während dem Förderzeitraum eine Teilzeitbeschäftigung die sozialversichert ist aufnimmt ?

    Was passiert wenn man während dem Förderzeitraum eine Teilzeitbeschäftigung die sozialversichert ist aufnimmt ?

    Wenn sich die Situation ändert und man wegen eines festen Jobs, eines anderes Projekts oder aber auch Krankheit o.ä. die Förderung unterbrechen möchte, ist das kein Problem. Natürlich sind wir froh, die Gelder auszuschütten und dann wäre die Summe erstmal „verloren“, aber grundsätzlich besteht dies bezüglich durchaus eine gewisse Flexibilität
     

  • Kann man parallel durch DIS-TANZ-SOLO und #takecare des Fonds Darstellende Künste gefördert werden?

    Kann man parallel durch DIS-TANZ-SOLO und #takecare des Fonds Darstellende Künste gefördert werden?

    Ja, das ist möglich, allerdings nur,wenn es sich um zwei verschiedene Vorhaben handelt.

  • Ist das Förderprogramm DIS -TANZ-SOLO mit dem Sonderstipendium des Berliner Senats zu vereinbaren ?

    Ist das Förderprogramm DIS -TANZ-SOLO mit dem Sonderstipendium des Berliner Senats zu vereinbaren ?

    Ja, diese Kombination ist möglich.

  • Im Fördervertrag steht, dass in der Belegliste "sämtliche Einnahmen und Ausgaben" aufgelistet werden müssen . Wir weisen aber nur Einnahmen nach, richtig?

    Im Fördervertrag steht, dass in der Belegliste "sämtliche Einnahmen und Ausgaben" aufgelistet werden müssen . Wir weisen aber nur Einnahmen nach, richtig?

    Das ist richtig.

  • Kann man die Überbrückungshilfen für Soloselbstständige (75%), die kommen sollen, parallel zu DIS -TANZ-SOLO beantragen?

    Kann man die Überbrückungshilfen für Soloselbstständige (75%), die kommen sollen, parallel zu DIS -TANZ-SOLO beantragen?

    Ja, das schließt sich nicht aus.

DIS-TANZ-IMPULS Förderung

  • Es liegt ein Widerspruch im Vertrag vor: In §12.2 des Vertrages steht, der Verwendungsnachweis muss einen Monat nach Beendigung des Projekts vorgelegt werden. §12.1. verweist auf Anlage 2, dort steht "innerhalb von 6 Monaten". Was gilt nun?

    Es liegt ein Widerspruch im Vertrag vor: In §12.2 des Vertrages steht, der Verwendungsnachweis muss einen Monat nach Beendigung des Projekts vorgelegt werden. §12.1. verweist auf Anlage 2, dort steht "innerhalb von 6 Monaten". Was gilt nun?

    Der Fördervertrag ist auf das Programm IMPULS angepasst. Die Anlage 2 (Allgemeine Nebenbestimmungen) sind auf das gesamte Programm bezogen. Der Fördervertrag setzt in diesem Fall also die allgemeinen Nebenbestimmungen außer Kraft und es gilt: Der Verwendungsnachweis muss einen Monat nach Beendigung des Projekts vorgelegt werden.

  • Müssen Gehälter von meinem Förderkonto gezahlt werden?

    Müssen Gehälter von meinem Förderkonto gezahlt werden?

    Nein. Sie zahlen das Gehalt vom normalen Unternehmenskonto. Sie berechnen anteilig die Personalkosten. Bitte beachten Sie dazu, dass sie eine ergänzende Vereinbarung mit ihren Mitarbeiter*innen treffen müssen, in der festgehalten wird, in welchem Umfang xy auf dem Förderprojekt arbeitet.  Sie überweisen sich selbst dann vom Projektkonto (mit Angabe als Grundes: anteilige Personalkosten) die anteiligen Personalkosten auf ihr Unternehmenskonto. Die Belege dafür sind dann später: Kontoauszug, normaler Arbeitsvertrag der Person und Zusatzvereinbarung für IMPULS. Honorarkräfte, also gestellte Rechnungen können dann vom Projektkonto direkt bezahlt werden.

  • Was passiert mit der in Rechnungen enthaltenen MwSt.? Ich bin zwar vorsteuerabzugsberechtigt, die Rechnung erscheint aber nicht in meinem Geschäftskonto, ich kann die MwSt. also nicht ziehen. Gleichzeitig sind alle Projektsummen Netto

    Was passiert mit der in Rechnungen enthaltenen MwSt.? Ich bin zwar vorsteuerabzugsberechtigt, die Rechnung erscheint aber nicht in meinem Geschäftskonto, ich kann die MwSt. also nicht ziehen. Gleichzeitig sind alle Projektsummen Netto

    Das Projektkonto muss als zusätzliches Geschäftskonto bei der Steuererklärung und Umsatzsteuer (Vor-) Anmeldung erfasst werden. Wenn das nicht geht, ist das Projektkonto als Unterkonto des Geschäftskontos zu führen. Es braucht also kein zusätzliches Konto, sondern die Erfassung in der Buchhaltung erfolgt mit einem eigenen Buchungskonto. 

  • Können Einzelpositionen im Finanzierungsplan aus den Hauptpositionen geändert werden, wenn sich andere Waren ergeben haben (Gesamtbetrag der Hauptposition bleibt gleich)?

    Können Einzelpositionen im Finanzierungsplan aus den Hauptpositionen geändert werden, wenn sich andere Waren ergeben haben (Gesamtbetrag der Hauptposition bleibt gleich)?

    Ja, es können innerhalb der Haupositionen bis zu 20% verschoben werden, ohne dass es dem DTD angezeigt werden muss. Sobald sich mehr als 20% der Kosten zwischen den Hauptpositionen verschieben, muss die*der Geförderte dies dem DTD anzeigen. Dazu schreiben Sie bitte eine Email mit einer kurzen Begründung und fügen Ihren neuen FP mit aktuellem Datum bei. Der DTD prüft dies und genehmigt die Umstellung des FPs. (dis-tanzen@dachverband-tanz.de)

  • Ist ein Projektkonto zwingend notwendig oder können wir die Ein / Ausgaben aus einem Konto direkt ausweisen?

    Ist ein Projektkonto zwingend notwendig oder können wir die Ein / Ausgaben aus einem Konto direkt ausweisen?

    Zur sauberen Gestaltung bzw. Trennung der Ein- und Ausgänge wird ein eigenes Projektkonto dringend empfohlen.
    Bei einem Buchungskonto muss das Projekt klar abgegrenzt sein. Am Ende des Projekts prüfen wir auch die Bankbelege, ggf. müssen Sie hier dann schwärzen, was nicht zum Projekt gehört.

    Sollten Sie vorab von einem anderen Konto bereits Leistungen gezahlt haben, können Sie sich diese Kosten später vom Projektkonto zurückerstatten, sobald Sie die ersten Mittel erhalten haben.

  • Ist die 3000,00 Euro Grenze für einen einzelnen Artikel oder eine gesamte Rechnung? Was ist, wenn mehrere Artikel in einer Bestellrechnung enthalten sind? Sind auch in diesem Fall drei Vergleichsangebote notwendig oder nicht?

    Ist die 3000,00 Euro Grenze für einen einzelnen Artikel oder eine gesamte Rechnung? Was ist, wenn mehrere Artikel in einer Bestellrechnung enthalten sind? Sind auch in diesem Fall drei Vergleichsangebote notwendig oder nicht?

    In diesem Fall gelten die einzelnen Artikel, bzw. die einzelne Ware.

    Wenn Sie z.B. bei Mediamarkt mehrere Artikel für 3500,00 Euro kaufen, ist das in Ordnung. Sie müssen sich in diesem Fall nicht extra unterschiedliche Rechnungen ausstellen lassen, da es unterschiedliche Waren sind.

  • Ich mache mir Gedanken um den Auszahlungszeitraum. Wenn wir im November eine große Zahlung bekommen, dann beeinträchtigt das evtl. die Hilfszahlungen vom Bund für den Monat November. So war es mit der Soforthilfe damals.

    Ich mache mir Gedanken um den Auszahlungszeitraum. Wenn wir im November eine große Zahlung bekommen, dann beeinträchtigt das evtl. die Hilfszahlungen vom Bund für den Monat November. So war es mit der Soforthilfe damals.

    Die Förderung steht ausschließlich für Ihre beantragte Maßnahme zur Verfügung. Es können keine laufenden Ausgaben der Tanzschule damit ausgeglichen werden. Wenn für diese laufenden Ausgaben die Nothilfe (z.B:75% Erstattung des entgangenen Umsatzes) eingesetzt wird, dann mindert das nicht Ihre Förderung. Sie können auch erst im Dezember 2020 Mittel abrufen, da der Zeitpunkt des Abrufs für Ihre Maßnahme innerhalb des Förderzeitraums selbst wählbar ist.

  • Können wir die Mittel also auch erst im Dezember abrufen?

    Können wir die Mittel also auch erst im Dezember abrufen?

    Ja, Sie können auch erst im Dezember 2020 Mittel abrufen, da Sie den Zeitpunkt des Abrufs für Ihre Maßnahme innerhalb des Förderzeitraums selbst wählen können. Bitte beachten Sie dabei die 3-Wochen Frist (s. Mittelabruf).

  • Wenn wir im Rahmen des Projekts einen zusätzlichen Raum anmieten, besteht auch hier die Notwendigkeit, mehrere Angebote einzuholen?

    Wenn wir im Rahmen des Projekts einen zusätzlichen Raum anmieten, besteht auch hier die Notwendigkeit, mehrere Angebote einzuholen?

    Mietausgaben können in dem Umfang anerkannt werden, wie sie im Projekt genutzt werden. Sie brauchen keine drei Angebote für Personal oder Miete einzuholen.

  • Die notwendigen drei Angebote ab 3.000 € Ausgabe dürfen also nicht vor Maßnahmenbeginn datiert sein, oder?

    Die notwendigen drei Angebote ab 3.000 € Ausgabe dürfen also nicht vor Maßnahmenbeginn datiert sein, oder?

    Doch können sie, aber die Auftragsbestätigung muss im Maßnahmenzeitraum erfolgen.

  • Kann ein weiterer Antrag in der nächsten Runde gestellt werden für ein weiteres Projekt, auch wenn der erste Antrag bewilligt wurde?

    Kann ein weiterer Antrag in der nächsten Runde gestellt werden für ein weiteres Projekt, auch wenn der erste Antrag bewilligt wurde?

    Ja, das ist möglich, es ist jedoch zu beachten, dass die Jury über die bereits bewilligten Förderung informiert ist und durch das Förderprogramm eine möglichst große Zahl an Tanzschulen unterstützt werden soll.

  • Wenn ich zusätzliche Mietzahlungen für einen neuen Raum habe, rufe ich dann das Geld jeden Monat ab?

    Wenn ich zusätzliche Mietzahlungen für einen neuen Raum habe, rufe ich dann das Geld jeden Monat ab?

    Ja, das ist möglich, gerne gebündelt mit anderen monatlichen Kosten.

  • Ich hatte bei Antragstellung noch kein Angebot für die baulichen Veränderungen und nicht den Höchstbetrag beantragt. Nun stellt sich heraus, dass die Maßnahmen den Antrag überschreiten werden. Kann ich nachträglich die Summe erhöhen?

    Ich hatte bei Antragstellung noch kein Angebot für die baulichen Veränderungen und nicht den Höchstbetrag beantragt. Nun stellt sich heraus, dass die Maßnahmen den Antrag überschreiten werden. Kann ich nachträglich die Summe erhöhen?

    Es kann nur der Betrag gefördert werden, den die Jury bereits bewilligt hat. Eine Anpassung der Fördersumme ist leider nicht möglich. Sie können gerne einen neuen Antrag stellen, jedoch fließen Sie damit wieder in den Topf der Anträge ein, eine Förderung ist damit nicht gesichert.

  • Wenn sich inhaltlich etwas Kleines ändert bzw. anteilige Trainerhonorare für kleinere Gruppen live - kann dies nun auch für online Angebote genutzt werden ohne zusätzliche Abstimmung?

    Wenn sich inhaltlich etwas Kleines ändert bzw. anteilige Trainerhonorare für kleinere Gruppen live - kann dies nun auch für online Angebote genutzt werden ohne zusätzliche Abstimmung?

    Ja, Sie brauchen keine weitere Veränderung angeben. Auch Namensänderungen von Trainern/ Trainerinnen o.Ä. müssen nicht angezeigt werden.

  • Die Angaben im FP in netto oder brutto?

    Die Angaben im FP in netto oder brutto?

    Das kommt darauf an, ob sie vorsteuerabzugsberechtigt sind. Falls ja, netto. Falls nein, brutto.

  • Muss ich auch für freie Mitarbeiter*innen Honorarverträge anlegen?

    Muss ich auch für freie Mitarbeiter*innen Honorarverträge anlegen?

    Es ist für jedes Personal (Angestelltenverhältnis UND Honorarbasis) eine Vereinbarung auszustellen, als Grundlage für die Arbeit an dem Projekt. So kann anschließend eine Rechnungslegung durch die Selbstständigen Mitarbeiter*innen erfolgen. Wir stellen gerne eine Vorlagentext zur Verfügung.

  • Wie können anteilige Personalkosten geltend gemacht werden?

    Wie können anteilige Personalkosten geltend gemacht werden?

    Wenn angestellte Mitarbeiter*innen im Projekt Aufgaben übernehmen, so ist dies in einem Zusatz zum Arbeitsvertrag festzuhalten. Der Zusatz muss dokumentieren, dass die/der Mitarbeiter*in der betreffenden Zeit aus betrieblichen Gründen ihren/seinen Arbeitsumfang um eine bestimmte Zeit x (%-Anteil oder Stundenzahl) reduziert, und um die Zeit x oder zusätzlich um die Zeit y (%-Anteil oder Stundenzahl) in der Maßnahme tätig wird. Weiterhin muss hierzu ein Stundennachweis geführt werden.

    Bei nicht in Vollzeit beschäftigten Mitarbeiter*innen könnte ggf. eine Aufstockung erfolgen. Bei Azubis, Bundesfreiwilligen u.ä. wäre eine ähnliche Vereinbarung schriftlich festzuhalten.

    Die anteiligen Kosten werden dann der Maßnahme buchhalterisch zugeordnet.

  • Wenn ich die Produkte billiger bekomme, darf ich die bewilligte Summe dann noch für zusätzliche Produkte einsetzen?

    Wenn ich die Produkte billiger bekomme, darf ich die bewilligte Summe dann noch für zusätzliche Produkte einsetzen?

    Ja, dürfen Sie.

  • Was muss ich nach Abschluss des Projekts beachten?

    Was muss ich nach Abschluss des Projekts beachten?

    Am Ende des Projekts reichen Sie einen Verwendungsnachweis ein. Dieser besteht aus dem Finanzierungsplan mit den real aufgeschlüsselten Kosten, einer Belegliste über alle Einnahmen und Ausgaben (s. ANBest-P 6.2.2.) und einem Sachbericht. Weitere Informationen können Sie in den ANBest-P nachlesen, erhalten Sie aber auch mit dem Fördervertrag.