FAQ grant holders

DIS-TANZ-SOLO

call for funds

  • Do I have to call the “Mittelabruf” (Draw down) monthly or can I also call the “Mittelabruf” (Draw down) collectively after, for example, 3 months?

    Do I have to call the “Mittelabruf” (Draw down) monthly or can I also call the “Mittelabruf” (Draw down) collectively after, for example, 3 months?

    Yes, monthly, but retroactively for several months in larger amounts is also possible.

     

  • Do I have to open a project account for the funding or can the funds be transferred to my private account?

    Do I have to open a project account for the funding or can the funds be transferred to my private account?

    No, it is not necessary to open a project account. The bank details provided in the application have been used for the grant agreement. If the data is not correct or changes, please contact the DIS-TANZEN team.

     

  • My project ends on 31.12.2021. When must the call for funds for December be received at the latest?

    My project ends on 31.12.2021. When must the call for funds for December be received at the latest?

    The funds must be requested within the project period, in which case a call for funds is possible until 12/31/2021. However, in the last month of the year, we ask you to submit the funds call by Dec. 10, 2021, so that it can be processed on time.

CHANGE IN FUNDING

  • Is it possible to shift the funding period again?

    Is it possible to shift the funding period again?

    In justified cases, the funding period can be shifted again. For this purpose, however, the grant agreement (“Fördervertrag”) and some attachments must be resent. If necessary, please contact the DIS-TANZEN team.

     

  • Is it possible to change the content during the project?

    Is it possible to change the content during the project?

    The focus of the project should correspond to the objectives formulated in the application, since the jury has approved them. Nevertheless, there is some leeway for weighting the different aspects within the project.

  • What happens if one takes up a part-time job that is socially insured during the funding period?

    What happens if one takes up a part-time job that is socially insured during the funding period?

    If the situation changes and you want to interrupt the funding because of a permanent job, another project or illness, this is usually not a problem. Of course we are happy to pay out the money and then the sum would be "lost" for the time, but in principle there is a certain flexibility regarding this.

  • Can my project also go into the year 2022?

    Can my project also go into the year 2022?

    No, unfortunately this is not possible.

     

Taxes and social benefits

  • What exactly does "stipendienartige Förderung" mean in terms of taxation of the grant amount?

    What exactly does "stipendienartige Förderung" mean in terms of taxation of the grant amount?

    Grant amounts must be taxed as income.

     

  • If you are subject to sales tax, do you have to deduct sales tax from the grant?

    If you are subject to sales tax, do you have to deduct sales tax from the grant?

    No, no sales tax has to be deducted from the grant.

  • What happens if one takes up a part-time job that is socially insured during the funding period?

    What happens if one takes up a part-time job that is socially insured during the funding period?

    If the situation changes and you want to interrupt the funding because of a permanent job, another project or illness, this is usually not a problem. Of course we are happy to pay out the money and then the sum would be "lost" for the time, but in principle there is a certain flexibility regarding this.

  • How does the grant affect basic benefits or unemployment benefits?

    How does the grant affect basic benefits or unemployment benefits?

    Since the funding must be taxed like income, this also has an effect on basic support or unemployment payments. Please contact the responsible office in this regard.

Combination with other funding

  • Is it possible to be supported in parallel by DIS-TANZ-SOLO and #takecare or #takeheart of the Fonds Darstellende Künste?

    Is it possible to be supported in parallel by DIS-TANZ-SOLO and #takecare or #takeheart of the Fonds Darstellende Künste?

    Yes, this is possible. However, it should be noted that it must be two different projects and the work on both projects must be possible.

  • Can the funding program DIS -TANZ-SOLO be combined with the special scholarship of the Berlin Senate?

    Can the funding program DIS -TANZ-SOLO be combined with the special scholarship of the Berlin Senate?

    Yes, this combination is possible.

  • Is it possible to apply for the bridging grants (Überbrückungshilfen) for solo self-employed (75%) in parallel with DIS-TANZ-SOLO?

    Is it possible to apply for the bridging grants (Überbrückungshilfen) for solo self-employed (75%) in parallel with DIS-TANZ-SOLO?

    Yes, it's not exclusive.

     

  • Can I submit applications during the funding period for projects that take place after DIS-TANZ-SOLO funding?

    Can I submit applications during the funding period for projects that take place after DIS-TANZ-SOLO funding?

    Yes, this is not a problem.

proof of use

  • Can the factual report (“Sachbericht”) be submitted in English?

    Can the factual report (“Sachbericht”) be submitted in English?

    Yes.

     

  • On the subject of proof of use (“Verwendungsnachweis”) : If it is not a question of receipts, which documents do I have to hand in instead?

    On the subject of proof of use (“Verwendungsnachweis”) : If it is not a question of receipts, which documents do I have to hand in instead?

    For the proof of use (“Verwendungsnachweis”), in addition to the factual report and the completed financing plan, a list of receipts must be submitted on which the income (i.e. the funds drawn down) is listed.

  • Is it necessary to write down the number of hours worked in order to prove the working hours?

    Is it necessary to write down the number of hours worked in order to prove the working hours?

    It is not necessary to keep a timesheet.

     

  • Do I use the document 'financing plan' (“Finanzierungsplan”)for the proof of use?

    Do I use the document 'financing plan' (“Finanzierungsplan”)for the proof of use?

    Correct, for this purpose use the document "Financing Plan" (“Finanzierungsplan”)

  • The grant agreement (“Fördervertrag”) states that "all income and expenses" must be listed in the voucher list (“Belegliste”). But we only show income, right?

    The grant agreement (“Fördervertrag”) states that "all income and expenses" must be listed in the voucher list (“Belegliste”). But we only show income, right?

    That is correct.

DIS-TANZ-IMPULS

IMPULS Verwaltung der Förderung

  • Was ändert sich 2022 in der Vergabe?

    Was ändert sich 2022 in der Vergabe?

    Die Handlungsleitlinien aufgrund der COVID- 19 - Pandemie vom 8. Juli 2020 erlöschen derzeit mit ihrer Gültigkeit von Direktvergaben bis 3.000,00 Euro am 31.12.2021. Das bedeutet, dass eine Direktvergabe von Aufträgen nur bis 1.000,00 Euro möglich ist. Ab einem Einkaufswert von 1.000,00 Euro ist die Einholung von Angeboten notwendig und zu dokumentieren.

    Bitte beachten Sie dies, wenn Ihr Projekt in 2022 noch läuft oder startet. 

  • Muss ein Projektkonto eingerichtet werden oder kann das Projekt auch über das Geschäftskonto abgewickelt werden?

    Muss ein Projektkonto eingerichtet werden oder kann das Projekt auch über das Geschäftskonto abgewickelt werden?

    Die Erfahrung aus den ersten beiden Förderrunden zeigt, dass Sie als Tanzschule Ihre Zahlungen i.d.R. über das Geschäftskonto abwickeln und in Vorkasse gehen, in diesem Fall empfehlen wir eine Abwicklung über Ihr bestehendes Konto (z.B. Buchungskonto) und kein Projektkonto einzurichten. 
    Falls Sie eine saubere Trennung von Ihren geschäftlichen Zahlungen garantieren möchten, empfehlen wir die Einrichtung eines Projektkontos.

    Am Ende des Projekts prüfen wir ggf. auch die Bankbelege, bitte schwärzen Sie dann nicht projektzugehörige Zahlungen.

    Hinweis: Die Belegliste listet Einnahmen und Ausgaben auf, d.h. Zahlungsaus- und eingänge, das genutzte Konto ist dabei nicht relevant. 

  • Was bedeutet, dass ich meine Eigenmittel anteilig am Beginn des Projekts einbringen muss?

    Was bedeutet, dass ich meine Eigenmittel anteilig am Beginn des Projekts einbringen muss?

    Nach den AnBest-P 1.4.1. Sie sind verpflichtet, Ihre Eigenmittel anteilig mit der Förderung in das Projekt einzubringen. 

    Beachten Sie bitte beim Mittelabruf, dass sie anteilig Ihre Eigenmittel zu den Fördermitteln einbringen. Es ist nicht möglich im ersten Mittelabruf, ausschließlich Fördermittel abzurufen. 

  • Wie wird Urlaub bzw- Krankheit im Projektzeitraum behandelt?  

    Wie wird Urlaub bzw- Krankheit im Projektzeitraum behandelt?  

    Das betrifft die Personalkosten. Bei Urlaub wird das Gehalt, wie sonst auch üblich, weitergezahlt. Wenn Ihr Projekt über X Monate läuft, sind dort auch Y Tage Urlaub enthalten. Der Urlaub wird entsprechend von unserer Förderung mitgedeckt. 

    Bei Krankheit erstatten die Krankenkassen das Gehalt. d.h. das muss (mit dem Anteil, welches die Förderungt betrifft) gegen die Personalkosten gegengerechnet werden. Erstattungen der Krankenkassen mindern also die Ausgaben beim Personal. 

  • Ich habe einen Gegenstand für 50,00 Euro gekauft. Muss ich dafür meine Recherche dokumentieren?

    Ich habe einen Gegenstand für 50,00 Euro gekauft. Muss ich dafür meine Recherche dokumentieren?

    Nein.

    Ab einem Einkaufswert von 400,00 Euro bis 3.000,00 Euro müssen Sie eine kurze Recherche durchführen, dokumentieren und in Ihren Unterlagen ablegen. (s. Vorlage zum Vergabevermerk, gültig bis zum 31.12.2021)

    Erwerben Sie Gegenstände mit einem Sachkostenwert von unter 400,00 Euro brauchen Sie keinen weitere Recherche durchführen. 

    Ab einem Einkaufswert ab 3.000,00 Euro sind Vergleichsangebote einzuholen und ebenfalls ein Vergabevermerk anzulegen. 

    Bitte senden Sie uns keine Vergabevermerke ohne Aufforderung zu, auch nicht zu Ihrem Verwendungsnachweis. Sollte eine vertiefte Prüfung erfolgen, fragen wir bei Ihnen Ihre Belege an.

call for funds

  • Wie und wann kann ich Mittel abrufen?

    Wie und wann kann ich Mittel abrufen?

    Die Mittel werden durch das sog. Anforderungsverfahren bereitgestellt. Für den Mittelbruf steht Ihnen ein Formular zur Verfügung, welches wir Ihnen mit dem Fördervertrag zusenden. Die Mittelabrufe erfolgen ausschließlich an folgende Mailadresse geschickt, andernfalls können diese nicht bearbeitet werden: mittelabruf[at]dachverband-tanz.de zusenden. Zum korrekten Ausfüllen des MAF finden Sie hier ein Tutorial.

    Sie können Mittel jederzeit in Ihrem Bewilligungszeitraum abrufen, sobald Sie Ihren Fördervertrag erhalten haben. Sie können selbstständig entscheiden, welche Summe Sie benötigen und abrufen möchten. Auch ein Abruf aller Fördermittel am Ende des Projekts ist möglich.Bitte beachten Sie die sog. 3-Wochen-Frist und das Eigenmittel immer anteilig zuerst verbraucht werden müssen. 

  • Muss ich für neben dem Mittelabrufformular weitere Dokumente einreichen, um Mittel zu erhalten?

    Muss ich für neben dem Mittelabrufformular weitere Dokumente einreichen, um Mittel zu erhalten?

    Nein. Senden Sie uns bitte keine Belege zu, weder digital noch postalisch, solange Sie von uns nicht ausdrücklich dazu aufgefordert werden. Wir können sie weder annehmen noch archivieren.

     

  • Wie lange sollte man zwischen Mittelabruf und Auszahlung einplanen?


    Wie lange sollte man zwischen Mittelabruf und Auszahlung einplanen?


    Bitte planen Sie 10-14 Werkstage ein. 

     

  • Was bedeutet die 3-Wochen-Frist?

    Was bedeutet die 3-Wochen-Frist?

    Die Förderung darf nur insoweit und nicht eher angefordert werden, als sie innerhalb von drei Wochen nach der Auszahlung für fällige Zahlungen benötigt wird.

    Die 3-Wochen-Frist bedeutet, dass Fördermittel innerhalb von drei Wochen verausgabt oder zurücküberwiesen werden müssen.
    Die drei Wochen beginnen mit dem Tag des Eingang der Fördergelder auf Ihrem Konto.
    Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Eigenmittel anteilig am Beginn des Projekts einbringen müssen. 

  • Auf welches Konto überweise ich die Fördermittel zurück, wenn ich sie nicht innerhalb der 3-Wochen-Frist verbraucht habe?

    Auf welches Konto überweise ich die Fördermittel zurück, wenn ich sie nicht innerhalb der 3-Wochen-Frist verbraucht habe?

    Bitte überweisen Sie das Geld unter Angabe Ihrer Projektnummer zurück an: 

    Dachverband Tanz Deutschland
    IBAN  DE72 4306 0967 1170 8258 00
    BIC GENODEM1GLS
    (GLS Bank)

  • Ich habe einen Mittelabruf gesendet und will nun doch später abrufen, was kann ich tun?

    Ich habe einen Mittelabruf gesendet und will nun doch später abrufen, was kann ich tun?

    Wenn der MIttelabruf bei uns eingegangen und in Bearbeitung ist, können wir diesen nicht stornieren. Sie müssen ggf. die Mittel zurücküberweisen, wenn Sie die Mittel nicht innerhalb von drei Wochen verbrauchen. 

     

financing plan

  • Können zusätzliche Positionen im Finanzierungsplan eröffnet werden, wenn ich z.B. an anderer Stelle einspare?

    Können zusätzliche Positionen im Finanzierungsplan eröffnet werden, wenn ich z.B. an anderer Stelle einspare?

    Innerhalb Ihres FPs können Sie eigenverantwortlich Kosten zwischen Einzelpositionen verschieben, sofern sich Einsparungen ergeben und an anderer Stelle benötigt werden. 
    Es handelt sich um eine Festbetragsfinanzierung. Bitte fügen Sie keine neuen Positionen hinzu, die nicht direkt mit dem Projekt in Verbindung stehen bzw. genehmigt wurden. Sofern Sie eine neue Position in Ausnahmefällen eröffnen müssen, begründen Sie im Sachbericht bitte die Notwendigkeit in Bezug auf das Projekt. 
    Hier gilt der Grundsatz: Ausgaben müssen notwendig zum Erreichen des Zuwendungszwecks sein und sind nicht durch die Fördergrundsätze ausgeschlossen. Bitte handeln Sie eigenverantwortlich.

    Hinweis: In der Belegliste müssen alle Belege einzeln aufgeführt werden.

  • Kann ich Verschiebungen innerhalb meines Finanzierungsplans tätigen?

    Kann ich Verschiebungen innerhalb meines Finanzierungsplans tätigen?

    Ja. Grundsätzlich dürfen Sie selbstständig und eigenverantwortlich Kosten verschieben, soweit Einsparungen in anderen Einzelpositionen vorgenommen werden und diese in anderen Positionen benötigt werden, ohne dass Sie dies uns anzeigen müssen. 

    Bitte beachten Sie, Ihr genehmigter Finanzierungsplan ist Grundlage für Ihr gesamtes Projekt und kann nicht grundlegend in den genehmigten Positionen geändert werden. Im Zusammenhang damit steht der Inhalt des Projekts. 

    Wenn eine Hauptposition dabei um mehr als 20% überschritten wird, sind Sie verpflichtet, uns diese Änderung anzuzeigen und einen Antrag auf Änderung des Projekts zu stellen.

    Hierfür fügen Sie Ihrem FP die aktualisierten Veränderungen der Zahlen bei, aus denen -nachvollziehbar- hervorgeht, welche Änderungen Sie vorgenommen haben. Zusätzlich benötigen wir eine schriftliche, knappe Begründung für Ihre Änderung.

    Bitte beachten Sie, dass zahlenmäßige Veränderungen in Ihrem FP über 20% einer Hauptposition i.d.R. auch eine inhaltliche Änderung mit sich bringen. Darauf müssen Sie in Ihrem Abschlussbericht am Ende des Projekts selbstverständlich eingehen oder einen Antrag auf inhaltliche Änderungen hinzufügen. 

  • Inwieweit kann ich meinen FP verändern / Wann muss ich Änderungen anzeigen?

    Inwieweit kann ich meinen FP verändern / Wann muss ich Änderungen anzeigen?

    Innerhalb einer Hauptposition können Sie Einzelpositionen eigenverantwortlich in ihren Kosten überschreiten oder durch Einsparungen verringern. Diese Verschiebungen sind kurz im Sachbericht zu begründen. Da Sie mit einer Festbetragsförderung gefördert sind, gehen wir daovn aus, dass der Finanzierungsplan im Wesentlichen keine Änderung erfährt. 

    Wenn Sie Kosten verschieben und damit eine Hauptposition um mehr als 20% überschritten wird, sind Sie verpflichtet, uns dies anzuzeigen. Wir prüfen die Umwidmung und genehmigen diese im besten Fall. 

ÄNDERUNGSANTRÄGE

  • Wie stelle ich einen Änderungsantrag (Änderung Bewilligungszeitraum, FP oder ggf. Inhalt)? `

    Wie stelle ich einen Änderungsantrag (Änderung Bewilligungszeitraum, FP oder ggf. Inhalt)? `

    Bitte beachten Sie: Eine Änderung ist nur möglich, wenn diese notwendig zur erfolgreichen Durchführung des Projekts ist.
    Sie werden durch eine Festbetragsfinanzierung gefördert. Grundlegend gehen wir also davon aus, dass Ihr beantragtes und von der Jury genehmigtes Projekt sowohl inhaltlich als auch auf der Kostenseite (FP) so wie geplant durchgeführt wird. Eine inhaltliche Änderung ist in der Regel nicht vorgesehen.

    Sollten sich dennoch Änderungen bedingt durch unvorhersehbare Ereignisse in der Pandemie oder zur erfolgreichen Durchführung ergeben, 

    senden Sie uns bitte dafür per Mail (mit Projektnummer) eine kurze Begründung für die beantragte Änderung und (je nach Fall):  

    • den neu beantragten Bewilligungszeitraum (inkl. Nennung des aktuellen)
    • einem Finanzierungsplan, der Ihre Änderungen darstellt, ausgehend vom bewilligten (inkl. aktuellem Datum)
    • ggf. eine überarbeitete bzw. ergänzte Projektbeschreibung
  • Bis wann kann ich einen Änderungsantrag stellen?

    Bis wann kann ich einen Änderungsantrag stellen?

    Ein Änderungsantrag muss innerhalb des Bewilligungszeitraums erfolgen. Eine nachträgliche Ändeurng ist nicht mehr möglich. 

Verwendungsnachweis

  • Was muss ich nach Abschluss des Projekts beachten?

    Was muss ich nach Abschluss des Projekts beachten?

    Am Ende des Projekts reichen Sie einen Verwendungsnachweis ein. Dieser ist bis einen Monat nach Abschluss (Ende des Bewilligungszeitraums) fällig.

    Der Verwendungsnachweis besteht aus dem Finanzierungsplan als zahlenmäßiger Nachweis mit den real aufgeschlüsselten Kosten, einer Belegliste über alle Einnahmen und Ausgaben (s. ANBest-P 6.2.2.) und einem Sachbericht. Weitere Informationen und einen Leitfaden dazu finden Sie unter den Downloads für Geförderte, Bitte lesen Sie sich diesen Leitfaden aufmerksam vor dem Erstellen des Verwendungsnachweises durch. 

    Wir bieten mittlerweile auch Zooms an, in denen wir den VN erläutern. Termine veröffentlichen wir auf der Website und versenden eine Mail dazu.